Login Form

   

Die Freiwillige Feuerwehr Dallackenried

 

Chronik 01Am 11. Juni 1899 wurde die Freiwillige Feuerwehr Dallackenried gegründet. Das bedeutet aber nicht, dass es die Jahre vorher, in der damaligen Gemeinde Dallackenried, kein geordnetes Feuerlöschwesen gab. Dies belegt auch, die noch heute im Besitz befindliche zweiräderige Handlöschspritze, die den Unterlagen zufolge bereits im Jahre 1875, durch den „Destriktsrath“ per Losentscheid, zugewiesen wurde. Demnach muss es zu diesem Zeitpunkt bereits eine Pflichtfeuerwehr in Dallackenried gegeben haben.Fahne 2

Am 28. August 1928 wurde die Fahne geweiht, der ganze Stolz der Freiwilligen Feuerwehr. Sie befindet sich nach zwei Restaurationen noch immer im Originalzustand. Aus einem Schriftstück mit dem Bezirksamt geht hervor, dass die Fahne seinerzeit 1100.- Mark samt Zubehör gekostet hat.

Mit dem Kauf der ersten Motorspritze einer „Ziegler TS4“ am 25.Februar 1952, konnte die Einsatzbereitschaft unserer Wehr erheblich gesteigert werden, musste doch bis zu diesem Zeitpunkt immer noch mit der mittlerweile 77 Jahre alten Handspritze vorliebgenommen werden. Die neue Spritze kostete 3143,15 DM, wobei sich der damalige Landkreis Burglengenfeld mit einem Zuschuss von DM 1000.- beteiligte.

Das 75jährige Gründungsfest begann am 04. August 1974 um 10:00 Uhr mit einem Gottesdienst den Pfarrer Rupert Scheuerer an der Dorfkapelle abhielt. Dieses Fest das im kleinen Rahmen aber mit zahlreichen Ehrengästen stattfand war ein großer Erfolg.

Nach langem Drängen, an die Verantwortlichen der Gemeinde Dinau, ging am 7. April 1978 ein lang ersehnter Wunsch der aktiven Feuerwehrmänner in Erfüllung. Eine neue Tragkraftspritze (TS 8) konnte von Kommandant Artur Karches und den Mitgliedern in Empfang genommen werden. Pfarrer Berzl aus Kallmünz erteilte der neuen Pumpe den kirchlichen Segen.

Chronik 05Am 04. Juni 1993 konnte unsere Feuerwehr das (TSF) Tragkraftspritzenfahrzeug der FF Holzheim a. Forst übernehmen. Dieses hatte die Marktgemeinde nach langen, Diskussionen für 4500.- DM erworben. Mit dem Erwerb dieses Fahrzeuges wurde die Einsatzbereitschaft erheblich gesteigert.Chronik 04

So konnte noch im gleichen Jahr eine Damenlöschgruppe gebildet werden. Diese legte am 03. Juli 1993 die Leistungsstufe I mit Erfolg ab.

Am 30. Dezember 1995 wurde eine alte Tradition in unserer Wehr neu belebt. Nach mehr als 35 Jahren Unterbrechung veranstalteten wir, mit großem Erfolg eine Christbaumversteigerung.

Bei der Jahreshauptversammlung am 09. Januar 1997 wird Wolfgang Scheuerer nach 12jähriger Tätigkeit als 2. Kommandant verabschiedet. Dies wurde nach seiner Ernennung zum KBI notwendig.

Am 13. März 1998 wurde Ehrenvorstand Anton Scheuerer für seine 75jährige Mitgliedschaft mit der St. Florian Medaille für seine Verdienste zur Freiwilligen Feuerwehr Dallackenried geehrt.

   

HND Bayern


Hochwassernachrichtendienst Bayern
   

Wetterwarnungen

   

Nächsten Termine  

Keine Termine
   

Besucher  

Insgesamt 44073

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok